Tango Tanz

Geschichte des Tango

An beiden Ufern des Rio de la Plata entstand eine Ufermusik aus der Verschmelzung von Zivilisationen der alten und der neuen Welt.

Tanz der Kulturen

Europäer bringen die Bräuche des alten Kontinents, Tanz und Musik, Instrumente und ein Kauderwelsch an Sprachen, die Schwarzafrikaner den Rhythmus ein. Eines haben sie alle gemeinsam: es sind heimatlose, vertriebene, arme, auch kriminelle Seelen, die sich hier treffen und zu einem neuen Volk zusammenwachsen. Ureinwohner mit dem Messer im Gürtel, Sklaven schwarzafrikanischer Herkunft, mit ihrem Gefühl für den Rhythmus, Italiener mit den Gesten der Mafia und den Liedern über ihr Land, Spanier und über die Pyrenäen eingewanderte Mauren mit Ihren Gitarren und den Gewohnheiten ihrer Vorfahren, den von Arabern islamisierten Berberstämmen, Deutsche die das Bandoneon, das Menuett und den Walzer mitbringen.

Tanz der Hoffnung

Aus diesem Wirrwarr der Kulturen und der Hoffnung auf ein besseres Leben entstand die Milonga als fröhlicher Tanz mit dem starken rhythmischen Charakter des Candombe. Aber die Realität holte den Wunsch ein und die Immigranten wandelten den Tango zu dem was er heute noch ist: Ein trauriger Gedanke voll Melancholie den man tanzen kann! Der Tango verbreitete sich, als die Musik der armen Bevölkerung, in den Bordellen und am Stadtrand von Buenos Aires. Das Hafenvietel La Boca galt als verruchtes Zentrum dieser Subkultur. Hervorstechendes Merkmal des Tanzes: der Machismo der auf der Tanzfläche gelebt wurde.

Tanz der Unterschicht

Die Tangomusik der herumziehenden Musikgruppen wurde am Anfang bestimmt durch Geige, Flöte und Gitarre. Als sich einschlägige Lokale etablierten, verdrängte das Klavier die Flöte und Gitarre, aber der Kontrabass kam hinzu. Matrosen brachten dann das deutsche Bandoneon ins Land und es entwickelte sich zur Seele des Tangos und war leichter zu transportieren als ein Klavier.

Aufstieg des Tango

Von der Elite verachtet reiste der Tango mit den Seeleuten in die Hafenstädte der Welt und von dort aus in die europäischen Metropolen. In Paris entstand eine Tangokultur die einem Siegeszug um die Welt begann und den Tango dann letztendlich auch in der reichen Schicht Argentiniens etablierte.

Wir wollen Euch auf eurer Reise durch die Welt des Tangos begleiten.

Kurse und Partys

<<  <  September 2021  >  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
    1  2  3  4  5
  6  7  8  9101112
13141516171819
20212223242526
27282930   
Wir verwenden Cookies, um Ihnen das bestmögliche Erlebnis zu bieten. Durch weitere Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unter Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen.
OK